Sonntag, 5. Februar 2017

Jamies Quest: Aufgabe gesucht von Cornelia und Dominic Franke



Wer wünscht sich nicht manchmal ganz in seinem Computer Spiel zu versinken? Würden wir merken ob wir im Spiel sind? Klar mit einer 3D Brille wird der Effekt viel stärker und man kann denken das es die Wirklichkeit ist, aber im Unterbewusstsein weiß man, sie ist es nicht.
So geht es Jamie. Er will sein neues Spiel anspielen. Doch plötzlich ist er in einem Wald, in Brior. Es ist total real, aber er kann kein Menü aufrufen oder eine Karte. Plötzlich wird nach ihm gerufen er soll sein Knappen finden. Die Stimme nannte ihn Jamie, das war aber nicht der Name seines Charakters. Jamie macht sich auf den Weg und trifft auf Hannes, der nur die Hälfte von dem versteht was Jamie erzählt. Doch Hannes ist überzeugt Jamie ist ein Wanderer und soll helfen, damit beginnt Jamies Quest.


Ich konnte das Buch nicht weglegen. Ich hab es auf der Buch Berlin zum ersten Mal gesehen, okay eigentlich den Fenek, der hat mich neugierig gemacht und dann hatte ich das Buch in der Hand und fand es wirklich interessant.
Jamie ist ein irgendwie unsicher, süßer, naiver Junge. Es ist schwer für ihn seine neue Rolle einzunehmen oder die andere Welt zu verstehen. Immer wieder denkt er an seine Freundin Olive, die ihn vor den Schlägern in der Schule des Öfteren auch gerettet hat und nun muss er alleine klar kommen.
Hannes ist gutgläubig, ich hatte das Gefühl das er immer nur das gute sieht in der Welt. Manchmal vielleicht nicht schlecht, aber manchmal sollten Sachen auch mal hinterfragt werden. Dennoch ist Hannes eine treue Seele und ich mag ihn.
Aber es ist schön die Entwicklung von Jamie zu lesen und zu verfolgen und manchmal ist man ein wenig Stolz auf den kleinen Kerl =) Aber auch die Entwicklung der Freundschaft zwischen Hannes und Jamie ist Klasse zu verfolgen

Cornelia Franke auf der Buch Berlin 2016

 Cornelia und Dominic Franke haben ein wunderbares Buch zusammen verfasst. Okay nachdem ich durch war hab ich beide umbringen wollen, aber es geht dieses Jahr endlich weiter mit Jamie. Ich freu mich schon total. Ich find es ist locker geschrieben und man kann es flüssig lesen. Man kommt gut rein und ich war die ganze Zeit in Brior mit den Gedanken und konnte es mir gut vorstellen bei Jamie und Hannes dabei zu sein.
Den Fenek hab ich ja schon vorher geliebt, ja da bin ich nach Aussehen gegangen =) aber jetzt lieb ich ihn noch mehr, der Charakter macht’s ;)

Falls ihr das Buch noch nicht kennt, ändert es =)
Auf Amazon ist es bei Kindle Unlimeted dabei, das EBook ist aber auch nicht teuer und die Taschenbuch Version kostet 14 Euro.

Mehr Bücher von Cornelia, sie schreibt auch als Cassandra Day, findet ihr hier http://shop.cassandraday.de/ oder im Wölfchen Verlag

Kennt ihr das Buch schon? Wie findet ihr es?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen