Samstag, 18. Februar 2017

Angels Fall von Susanne Leuders



In dem Buch geht es um Angel und Striker. Die beiden kennen sich aus dem Internet. Striker ist eigentlich der einzige Freund den Angel hat. Nach einem Unfall rebelliert Angel mit ihrer Kleidung und Verhalten. So Hause ist Geld, Karriere und gutes Benehmen wichtig, in der Schule fällt sie auf und ist Einzelgängerin. Doch die Gespräche mit Striker tun ihr gut, er ist ein Freund, aber den sie eigentlich nicht treffen will. Doch sie lässt sich drauf ein und als ihr bewusst wird wer Striker ist, rennt sie weg. Doch dann kommt wieder ein harter Schicksalsschlag und es gibt nur eine Person wo sie hin kann, Striker.
Aber auch Strikers Leben ist nicht super und er ist viel im Internet. Dort ist er ein einem Spiel gelandet, in das auch Angel ungewollt mit reingezogen wird.



Ich find den Trailer so genial und er macht so Lust auf das Buch. Leider hab ich den Trailer erst ziemlich spät gesehen. Ich meine, ich fand das Cover auch schon total ansprechend und auf der Buch Berlin 2016 wurde mir auch was über das Buch erzählt, aber einen Trailer finde ich nochmal um einiges cooler. Ich mag Buchtrailer im Allgemeinen total gern.

Angel war für mich so ein Mädchen in die ich mich irgendwie rein denken konnte. Sie hat so viel durch gemacht und ist anders auf eine gewisse Art und Weiße. Aber ich hatte auch das Gefühl sie spielt eine Rolle, dass sie nicht immer sie selbst ist.
Striker ist, ich weiß nicht, ich mag ihn total gerne. Ich mag auch so einen Freund haben =) Ich fand ihn total loyal und vor allem war er so gut es ging immer für Angel da.
Die Freundschaft der beiden ist einfach toll, auch wenn man sie manchmal hauen mag, gut man hat leichtes sagen wenn man das von außen betrachtet ;)

Ich liebe das Buch wirklich und als ich dann am Ende war, bin ich ausgerastet. Wie kann man das SO beenden?! Aber ich habe dann schnell gegoogelt und zum Glück festgestellt, dass es weiter geht. Ich brauch Angel und Striker, sie sind eine kleine Sucht geworden. Sie sind einfach toll!


Es macht Spaß das Buch zu lesen und Susanne schreibt so klasse, das ich total in die Story rein versetzt war, manchmal hatte ich wirklich das Gefühl ich steh im Zimmer in der Ecke und beobachte das alles. So oft hab ich die Luft angehalten, hatte Angst mit den Charakteren. Ich will einfach mehr! Die zwei sind wirklich eine Art Droge geworden!

Falls ihr jetzt total neugierig geworden seid und noch mehr wissen wollt schaut gerne mal hier vorbei (Autoreninterview) das ist der letzte Stopp gewesen der Blogtour aber ganz unten stehen auch alle anderen Links!

Oder wollt ihr das Buch sofort kaufen? Geht natürlich direkt beim Verlag (Verlagshaus el Gato) aber auch bei Amazon bei anderen Buchdealern =)
Falls ihr immer noch nicht genug habt und seid auch noch auf der Leipziger Buchmesse an 26.03.2017 dann solltet ihr um 11:30 in Halle 2zum Lesetreff, da liest Susanne Leuders aus Angels Fall.

Vielleicht kennt ihr das Buch aber auch schon? Wie findet ihr es?



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen