Samstag, 21. Januar 2017

xXx: Die Rückkehr des Xander Cage



xXx: Die Rückkehr des Xander Cage

Ich will nicht groß was sagen, ich finde der Trailer ist immer besser als Worte, weshalb er jetzt immer an den Anfang kommt =)


Der Trailer verspricht schon viel oder? Ich war irgendwie begeistert. Es ist klar irgendwie halt ein Aktion Film, den man irgendwie kennt aber mich haben die Schauspieler überrascht. Ich muss auch zu geben Vin Diesel (Xander Cage), Samuel L. Jackson (Agent Augustus Eugene Gibbons) und Nina Dobrev (Rebecca) klar kannte ich, aber Donnie Yen (Xiang), Kris Wu (Nicks), Ruby Rose (Adele Wolff), Tony Jaa (Talon) und Rory McCann (Tennyson Torch) waren für neu. Ich kann sie spontan nirgends zu Ordnen wo ich sie schon mal gesehen haben sollte. Kann sein unbewusst aber dann haben sie mich auch nicht beeindruckt. Aber in diesem Film ist der Cast einfach spitze. Auch Deepika Padukone (Serena Unger) passt gut in den Cast und hat ihr Hollywood Debüt mit xXx gefeiert.

Genug zu den Schauspielern. Der Anfang hat mich etwas rätseln lassen. Da sitzt Agent Gibbons mit jemanden zusammen. Ich habe ohne Mist mich bis zum Ende des Films gefragt woher ich dieses Gesicht kenne, bis dann Neymar da stand der sich perfekt selber spielt ;P
Obwohl ich noch sagen muss das ich von Nina sehr überrascht war, es ist halt was anderes wie ihre Rolle bei The Vampire Diaries und ich finde es gut. Rebecca hat mich ein wenig an Felicity (Arrow) erinnert, aber das war jetzt nicht ganz so schlimm.
Der Anfang des Films zeigt irgendwie schon in welche Richtung es geht: Schnell, Aktion, Spannung und Witz.
Ich musste viel lachen. Grade die Crew um Xander ist einfach genial. Jeder hat seine Eigenschaft, die Beschreibung im Trailer, den Guten, den Extrem und dem komplett Durchgeknallten beschreibt es perfekt. Sie passen zusammen auf ihre Art und sie sind unterschiedlich was natürlich manchmal zu lustigen Szenen führt.


Ich bin mir jetzt nicht ganz sicher ob man ihn unbedingt in 3D sehen sollte, ich glaube er wäre auch in 2D genauso gut gewesen, aber das liegt vielleicht auch daran das 3D nicht unbedingt meine Welt ist.
Aber ich finde schon der Film ist sehenswert, vor allem nach gut 12 Jahren Pause ist es schön Triple X wieder auf der Leinwand zu haben.

Habt ihr xXx geschaut oder werdet ihr euch ihn anschauen?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen