Sonntag, 15. Januar 2017

La La Land (Kinofilm)



La La Land

Dieser Film hat schon Rekorde gebrochen bevor er bei uns im Kino war. 7 Golden Globes hat er abgeräumt. Ich bin ein wenig hin und her gerissen von dem Film. Seit Donnerstag (12.01.2017) können wir ihn im Kino sehen aber hier erst mal der Trailer für euch.


Ja als ich den Trailer gesehen habe, war klar ich will den Film sehen. Alleine der Trailer hat schon was, was einen irgendwie fesselt. Oder mich gefesselt hat. Ich liebe generell solche Musical Filme und Ryan Gosling  und Emma Stone ergänzen sich perfekt auf der Leinwand und das sieht man, finde ich, in den Trailers schon.
Dann war ich im Kino. Ich saß da, der Film war vorbei und ich schaute immer noch auf die Leinwand. Gut ich schaue immer den Abspann an irgendwie, aber diesmal saß ich da weil ich nicht aufstehen konnte. Ich war halb wach, halb schlafend und unzufrieden. Der ganze Film ist toll, ich mag nur irgendwie das Ende nicht, keine Ahnung. Will darüber aber auch nichts sagen, klar ihr sollt es ja selber sehen.
Müde war ich, weil es Stellen im Film gab, die sehr langgezogen waren für mich persönlich.
Aber die Musik bekomme ich nicht aus dem Ohr raus und die Tanzszenen sind genial.


Auch wenn es wie gesagt stellen gibt die hätten kürzer sein können, macht das den Film nicht schlecht. Auch das Ende, was ich persönlich verwirrend finde und deshalb nicht mag, macht den Film nicht kaputt. Die Kulisse ist atemberaubend und immer wieder perfekt passend zu den Songs. Der Soundtrack wird auf jeden Fall noch angeschafft, vor allem habe ich mich in die Stimmen der beiden verliebt, ich mag deren Gesang total. Ryans Stimme bei „City of Stars“, ich bin weg geschmolzen, ich mag seine Gesangsstimme sehr. Aber auch das tanzen beider hat mich sehr überrascht und manchmal saß ich dann da doch und habe sehr stark mit gewippt mit dem Fuß, tanzen im Kinosaal wäre komisch gewesen.

Auch wenn ich kurz danach den Film als öde betitelt hatte, ich hatte halt größere Erwartungen, ist es jetzt nach etwas Zeit den Film sacken zu lassen, meine Meinung doch anders. Er ist wunderschön und traurig, man wird total mit rein gezogen. Schaut ihn euch einfach an am besten =) Oder habt ihr den Film schon gesehen? Wie fandet ihr ihn?

Ach und weil ich es so liebe hier der Auftakt der Golden Globes Verleihung =) Ist halt sehr La La Land lastig gewesen aber einfach nur verdammt gut =)




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen