Mittwoch, 18. Mai 2016

Ausnahmezustand dank Zorkkk

...oder auch Panik breitet sich aus!


Zorkkk was ist das?

Zorkkk ist eine „neue“ Band. Sie besteht aus, aktuellem Stand bis heute, drei Mitgliedern. David Bonk, Timo Sonnenschein und Frank Ziegler. Alle drei sind aus der Band „Panik“, die sich 2010 getrennt hat. Laut einem russischen Interview soll aber auch Juri Schewe, der damals auch bei „Panik“ dabei war, das Trio live begleiten. Jan Werner soll auch wieder dabei sein, wenn David ihn findet, das war seine Aussage in einem russischen Interview.
Länger waren die Gerüchte da, dass „Panik“ wieder zurück kommen soll. Gut dieses ist jetzt nicht wirklich eingetreten, es ist Zorkkk. Woher der Name kommt? Timo hatte vor mehreren Jahren von dem Namen geträumt, fand ihn gut und daher haben sie sich jetzt auch so genannt. Sie wollen nicht, dass neue Hörer oder Fans die Musik von Panik finden und denken es wären neue Lieder. Nur leider ist da ein kleiner Denkfehler unterlaufen, da Timo ja immer noch @panikmusik benutzt bei Twitter oder auch, dass Timo auf der Panik Facebook Seite kommentiert auf die Aussage „Kommt zurück bitte“ mit „Dein Wunsch ist mir Befehl“. Aber auch, dass die Facebook Seite von Panik mit Bildern von Zorkkk jetzt bestückt ist.



Warum schreibe ich über Zorkkk?

Panik ist meine Lieblingsband. Okay sie sind nicht mehr Panik aber Zorkkk hat viele Eigenschaften übernommen, gute und schlechte, daher werden sie irgendwie immer Panik bleiben.
Der wirkliche Grund ist Anfang des Jahres passiert:
Am 04.01.2016 hatte ich auf einmal eine Nachricht von David, dass er mich gerne anrufen würde, das war das zweite Mal das ich so eine Nachricht bekommen hatte von ihm und wieder dachte ich, ich habe was getan, was nichts neues gewesen wäre.
Nur da ich an dem Tag grade erst aus München gekommen war und mir Big Bang Theory an dem Abend wichtiger war, als mit David zu telefonieren kam das erst am nächsten Tag zu Stande.
Da fühlte sich der Herr dann auch ganz witzig als er von 3 abzählte und dann meinte erst in einer Stunde anzurufen, aber ich war nun mal auch nicht 24 Stunden auf Facebook.
Dann erzählte er mir von dem Videodreh und wo für sie mich angedacht hatten das war dann in etwa so:
David: „Ja und du sollst dann mit Frank im Whirlpool sitzen.“
Ich: „Ich und Frank im Whirlpool?“
David: „Ja du und Frank im Whirlpool.“
Ich: „Ich und Frank im Whirlpool?“
David: „Ja du und Frank im Whirlpool.“
Ich: „Ich und Frank im Whirlpool?“
David: „Ja du und Frank im Whirlpool!“
Ich wollte ihm einfach nicht glauben, vor allem was sollte ich im Whirlpool tun?
Da mir das David nicht beantworten konnte, sollte ich mir Gedanken machen und ihn dann abends Bescheid geben, wenn Timo mit mir gesprochen hatte.
Im Laufe des Tages hatte ich dann auch den Anruf von Timo, der mir erklärte worum es gehen würde.
Da ich mir erst nicht sicher war, weil man mich erkennen könnte, war David schon vorher auf die Masken Idee gekommen.
Damals hatte ich zu Timo schon gesagt, dass ich mir zwar mega unsicher war mitzumachen, aber es auch bereuen würde, wenn ich es nicht tun würde.
Weil, jetzt mal ehrlich, hätte mir damals jemand gesagt das ich mit Frank im Whirlpool mal sitzen würde, den hätte ich Stunden lang ausgelacht. Gut ich streite auch nicht ab das ich es damals schrecklich  gefunden hätte, aber jetzt? Ja saß ich da halt mit Frank. War irgendwie nicht so spannend wie ich es vor vielen Jahren gedacht hätte xD
Deshalb aber schreibe ich drüber, weil ich doch irgendwie stolz bin das ich den Schritt gewagt habe (Hallo ich bin nicht dünn und dann vor den dreien in Badesachen zu zeigen ist jetzt nichts was ich gerne mal machen wollte) und im Erstlingswerk von Zorkkk mit gewirkt zu haben.



Viele erste Male an einem Tag.

Am 09.01. war dann der Tag der Tage.
Ich war zwar nicht zum ersten Mal in Lüneburg, aber ich konnte mir zum ersten Mal die Stadt anschauen. Was ich unter anderem auch getan habe, weil David mir beim Telefonat von der Stadt vorgeschwärmt hat. Und ich muss sagen ich hatte verdammt oft Fernweh nach Rotterdam.
Zum ersten Mal war ich auf einen Schrottplatz, ganz ehrlich, ICH LIEBE ES! Auch wenn ich nicht viele Bilder gemacht habe dort, aber es gibt schon geile Möglichkeiten =)
Bei einem Videodreh dabei sein, klar das ist das größte erste Mal an diesem Tag gewesen.
In einem Whirlpool zu sitzen war auch das erste Mal und dann auch noch draußen bei Minus Grade.
Mit Timo über Klamotten Auswahl diskutiert, nie hätte ich gedacht das dieses Mal passieren würde, aber hey schwarz oder pink kann schon eine wichtige Frage sein und ich bin ehrlich froh das er doch schwarz okay gefunden hatte.
Das größte erste Mal, ein Video dreh. Es war eine Erfahrung, die ich nicht missen mag und ich bin froh, dass ich dabei sein durfte. Auch wenn ich am Anfang wie gesagt schiss hatte, bin ich inzwischen verdammt froh drüber.
Timo mal zu sehen wie er als Kameramann und Regisseur agiert war auf jeden Fall spannend.




Alles in allem war der 9. Januar wirklich ein genialer Tag.
Am besten schaut euch das Video selber an von Zorkkk von „Ausnahmezustand“ und wenn es euch gefällt und ihr sie auch auf jeden Fall mal live sehen wollt, dann gebt hier eure Stadt ab wo ihr sie gern sehen wollt. Falls euch das egal ist, Hamburg oder Berlin wären fein =)(Korrekturleserin hat auch noch München eingeworfen) xD
https://stagelink.com/zorkkk
Was haltet ihr von der Musik? Wie findet ihr die Musik von den Jungs genauso gut wie früher oder sogar besser? Und wollt ihr mehr von ihnen hören?



Quellen und Links:
russisches Interview: http://vk.com/wall-91217932_96135 (hier auf Deutsch)
Bilder Zorkkk Facebook, Instagram, eigene Bilder und Screen aus dem Video
Zorkkk Homepage
Timo Twitter und Instagram
David Twitter und Instagram
Frank Twitter und Instagram

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen